Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Sri Lanka Highlights: Der Sigiriya Felsen

    Sri Lanka Highlights: Elefantensafari & tropische Strände

    Kulturelle Höhepunkte, Natur und Entspannung: Sri Lanka Highlights in 2 Wochen

    Sri Lanka Highlights: Elefantensafari & tropische Strände
    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatrundreise
    Reisedauer: 14 Tage/ 13 Nächte
    Reisebeginn: täglich, von Negombo bis Colombo
    Reiseroute: Negombo - Polonnaruwa - Kandy - Nuwara Eliya - Ella - Tangalle - Colombo
    Reisepreis: € 1614 p.P. bei 2 Personen
    Highlights: Besuch vom Fischmarkt in Negombo
    Kulturelle Highlights erleben
    Wanderung durch die Berglandschaft von Ella
    Zugfahrt durch die Teeplantagen
    Entspannung an der ruhigen Bucht von Tangalle

    Gerne können Sie unsere Rundreise individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.

    Tag 1 und 2: Internationaler Flug nach Colombo (nicht im Rundreisepreis inbegriffen)
    Tag 3: Besuch vom Fischmarkt und Stadttour in Negombo
    Tag 4: Fahrt nach Polonnaruwa und Besuch des Sigiriya Felsen
    Tag 5: Stadtbesichtigung von Polonnaruwa und Jeepsafari
    Tag 6: Fahrt nach Kandy und Besichtigung des Höhlentempel von Dambulla
    Tag 7: Stadtbesichtigung in Kandy
    Tag 8: Fahrt nach Nuwara Eliya und Besichtigung einer Teeplantage mit Kochkurs bei einer einheimischen Familie
    Tag 9: Wanderung durch den Horton Plains Nationalpark; und Zugfahrt nach Ella
    Tag 10: Wanderung durch Ella
    Tag 11 und 12: Badeaufenthalt in Tangalle
    Tag 13: Besichtigung von Galle und Fahrt nach Colombo mit Stadtbesichtigung
    Tag 14: Transfer zum Flughafen und Internationaler Rückflug (nicht im Rundreisepreis inbegriffen)
    Übernachtung: 11 Nächte in stimmungsvollen Hotels Kategorie 2-3
    2 Nächte in gemütlichen Cabanas
    Aktivitäten: Besuch des Fischmarkts
    Jeepsafari im Minneriya/Kadulla Nationalpark
    Farmers Lunch
    Besuch einer Teefabrik
    High Tea Dinner
    Bootstour zu den Lagunen
    Eintritte: Nationalparkeintritt Minneriya/Kadulla Nationalpark
    Transport: Privattransfer mit klimatisiertem PKW mit Englisch sprechendem Fahrer
    Zugfahrt (2. Klasse)
    Mahlzeiten: 12x Frühstück
    1x Lunch
    1x Dinner
    1x Lunchpaket
    Sonstiges: CO2-Kompensation (mehr Informationen)
    • Eintrittsgelder in dieser Rundreise insgesamt ca. 117,- Euro pro Person

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Internationale Flüge

    Fischer und ihre Boote am Strand in Negombo

    Tag 1 & 2 – Start Ihrer Sri Lanka Highlights Rundreise

    ✓ Ankunft in Colombo
    ✓ Transfer zum Hotel
    ✓ Übernachtung
    ✓ Frühstück

    Tagesbeschreibung
    Mit Ihrem internationalen Flug landen Sie am internationalen Flughafen in Colombo, wo Ihre Reise zu den Sri Lanka Highlights beginnt.


    Am Flughafen werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt. Er trägt ein Schild mit Ihrem Namen bei sich, damit Sie ihn direkt erkennen. Nach einer freundlichen Begrüßung fahren Sie in ca. 20 Minuten bis in den Fischerort Negombo. Ihre gemütliche Unterkunft liegt nur wenige Minuten vom kilometerlangen Sandstrand entfernt. Von hier aus können Sie per Tuk-Tuk die Stadt erkunden oder am Strand entlang spazieren und die Fischerboote beobachten.
    Ihre Unterkunft liegt zentral in Negombo und bietet eine Klimaanlage sowie einen Pool zu Abkühlung.
    weiter lesen

    Sri Lanka Markt

    Tag 3 – Negombo entdecken

    ✓ Frühstück
    ✓ Stadtbesichtigung mit Guide
    ✓ Bootstour durch die Lagune
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Guide am Hotel abgeholt.

    Im ersten Teil Ihrer Stadtführung erfahren Sie mehr über die koloniale Vergangenheit Sri Lankas. Anschließend durchqueren Sie mit einem kleinen Holz-Boot die mangrovenbewachsene Lagune von Negombo. Am Nachmittag besuchen Sie den lokalen Fischmarkt in der Nähe des Holländischen Forts. Die Einheimischen fahren mit ihren kleinen Fischerbooten am frühen Morgen zum Meer hinaus, um (hoffentlich) voll beladen zurückzukehren. Das Ergebnis sehen Sie auf dem Fischmarkt, wo man lautstark und leidenschaftlich über den Wert der Fänge miteinander verhandelt. Für ein paar Cent können Sie auch frisches Obst auf dem Markt kaufen. Den Rest des Tages haben Sie genügend Zeit, um Negombo auf eigene Faust zu erkunden. Sie verbringen eine weitere Nacht in Negombo, bevor Ihre Rundreise durch das faszinierende Sri Lanka mit seinen vielen Highlights beginnt.
    weiter lesen

    Vor dem Sigiriya Felsen

    Tag 4 – Sigiriya

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Polonnaruwa mit Stopp am Sigiriya
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Heute reisen Sie ins kulturelle Zentrum und besuchen eines der größten Highlights Sri Lankas – den Löwenfelsen von Sigiriya.

    Der Felsen trägt eine wichtige geschichtliche Bedeutung für Sri Lanka. Die alten Könige haben Ihre Spuren in farbenfrohen Wandmalereien hinterlassen. Noch immer erstrahlen einige der “Wolkenmädchen” in prachtvollen Farben. Für den Aufstieg sollten Sie fit und schwindelfrei sein. Oben angekommen, werden Sie mit einem weitläufigen Blick über die königlichen Gärten und die palmenbewachsene Dschungellandschaft belohnt. Nach dem Abstieg werden Sie direkt zu Ihrer an einem See gelegenen Unterkunft gefahren.
    Der Rest des Tages steht für Sie zur freien Verfügung. Entspannen Sie am hoteleigenen Pool oder besprechen Sie mit Ihrem Fahrer, dass Sie die Region noch etwas erkunden möchten, um Land und Leute kennenzulernen.
    weiter lesen

    Elefantenfamilie im Nationalpark Sri Lankas

    Tag 5 – Polonnaruwa und Jeepsafari

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer
    ✓ Jeepsafari inkl. Eintritt in den Nationalpark
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Am heutigen Tag reisen Sie ins kulturelle Zentrum von Sri Lanka und erkunden Polonnaruwa, die ehemalige Hauptstadt Sri Lankas, gemeinsam mit Ihrem Fahrer.

    Sie besuchen die wichtigsten Tempel und Kulturstätten auf dem weitläufigen Gebiet der alten Königsstadt. Zur Stärkung gibt es mittags ein leckeres Curry nach Hausmannskost. Anschließend entdecken Sie in einem der zahlreichen Nationalparks die abwechslungsreiche Tierwelt Sri Lankas. Im Kadulla oder Minneriya Nationalpark beobachten Sie während einer Jeep Safari die großen Elefantenherden in ihrer natürlichen Umgebung. Auch auf unserer Reise war es ein ganz besonderer Moment, den imposanten Dickhäutern so nah zu sein. Definitiv ist dies eins unserer Sri Lanka Highlights.

    Zum Abschluss bringt Sie Ihr Fahrer zu Ihrer komfortablen und ruhigen Unterkunft, wo Sie eine weitere Nacht verbringen werden.

    weiter lesen

    Der Höhlentempel von Dambulla von Innen

    Tag 6 – Dambulla und Weiterfahrt nach Kandy

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Kandy mit Stopp am Dambulla Tempel
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    An Tag 6 Ihrer Reise durch Sri Lanka machen Sie sich auf den Weg in die kühlen Hügel von Kandy. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie den heiligen Felsentempel in der Stadt Dambulla.

    Hoch oben auf einem Berg befindet sich der beeindruckende Höhlentempel, eingefasst in einen riesigen Felsen. Die Besichtigung der wichtigen Pilgerstätte erfordert einen Anstieg über viele Treppen. Der erste Eindruck der Tempelanlage lässt die innere Schönheit nur erahnen. Im Herzen des Tempels erwarten Sie farbenfrohe Wandmalereien vom Boden bis hin über die gesamte Decke der Höhle. Zahlreiche goldene Buddha Statuen und Opfergaben runden das Bild des bedeutungsvollen Tempels ab. Nach einer ausgiebigen Besichtigung geht Ihre Fahrt weiter nach Kandy. Unterwegs machen Sie Halt in einem Gewürzgarten, in dem Sie Souvenirs kaufen können. Sie übernachten in einer Unterkunft etwas oberhalb des Stadtzentrums und können den Blick auf die Landschaft genießen.
    weiter lesen

    Blick auf den See und die Stadt Kandy

    Tag 7 – Kandy

    ✓ Frühstück
    ✓ Stadtrundfahrt durch Kandy
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Heute zeigt Ihr Fahrer Ihnen die Höhepunkte der Königsstadt in den Hügeln. Besuchen Sie den königlichen botanischen Garten von Peradeniya, der nicht nur für Pflanzenfreunde ein absolutes Highlight darstellt.

    Am Nachmittag können Sie eine traditionelle Tanzshow in Kandy anschauen, wo Einheimische den Besuchern die Tänze Sri Lankas vorführen. Highlight der einstündigen Vorführung, die Akrobatik, Rhythmus sowie farbenfrohe traditionelle Kleidung bietet, ist die spektakuläre Feuershow. Nach der beeindruckenden Darbietung erkunden Sie den wichtigsten und heiligsten Tempel Sri Lankas – den Zahntempel. Der Legende nach liegt hier ein Zahn Buddhas verborgen. Es ist die beste, aber auch meistbesuchte Zeit, da viele Zeremonien in den Abendstunden abgehalten werden. Sie verbringen eine weitere Nacht in Ihrem gemütlichen Hotel in den Hügeln von Kandy.
    weiter lesen

    Teepflückerinnen bei Nuwara Eliya

    Tag 8 – Einblick in die Teeproduktion

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Nuwara Eliya mit Stopp an einer Teefabrik
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Bei einer Rundreise in Sri Lanka darf ein weiteres Highlight nicht fehlen: Ein Besuch der saftig grünen Teefelder im Hochland.

    Auf dem Weg in die höchste Stadt Sri Lankas, Nuwara Eliya, wird Ihnen in einer Teefabrik das Geheimnis des berühmten Ceylon Tees näher gebracht. Am Nachmittag erreichen Sie die Kolonialstadt Nuwara Eliya. Hier erwartet Sie am Abend ein weiteres Highlight der Sri Lanka Reise. Bei einer einheimischen Familie lernen Sie, wie man ein typisches Curry zubereitet und verspeisen es gemeinsam mit der Familie. Ein beeindruckendes Erlebnis, welches Ihnen Land und Leute näher bringt.

    Sie übernachten in einem sehr schönen Hotel im Kolonialstil, das nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt. Falls Sie noch Lust haben, die britisch angehauchte Stadt auf eigene Faust zu erkunden, können Sie das bequem von Ihrer Unterkunft aus tun und den Tag danach ruhig ausklingen lassen.

    weiter lesen

    Mit dem Zug durch das Hochland Sri Lankas

    Tag 9 – Horton Plains und Panoramazugfahrt nach Ella

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer zum Horton Plains
    ✓ Zugfahrt nach Ella
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Der Tag startet für Sie bereits am frühen Morgen mit einem Besuch des Horton Plains Nationalparks.

    In den frühen Morgenstunden ist die Wahrscheinlichkeit eines klaren Himmels vom Ende der Welt, auch World’s End genannt, am größten. Die zahlreichen Wasserfälle im Nationalpark und besonders die hunderte Meter hohen Schluchten des World’s End sind die Höhepunkte der Wanderung. Bei klarem Himmel können Sie hier bis weit über die Insel schauen. Anschließend erleben Sie die einmalige Natur der Bergwelt aus einer anderen einmaligen Perspektive. Ihr Fahrer bringt Sie zu der Bahnstation des kleinen Ortes Nanu Oya, von wo aus Sie mit dem Zug quer durch das Hochland von Sri Lanka reisen. Auf Ihrer ca. 3-stündigen Fahrt nach Ella können Sie die grünen bergigen Landschaften und kleine Dörfer beobachten sowie auch die Menschen, die entlang der Bahnstrecke arbeiten oder leben. Ihr Fahrer erwartet Sie mit Ihrem Gepäck im Kofferraum an der kleinen Bahnstation in dem Bergdörfchen von Ella. Das kleine Dorf liegt im Schatten der Namunukula-Bergkette am Rande des Hochgebirges. Hier übernachten Sie in einer wunderschönen Unterkunft, von der aus Sie einen einmaligen Blick auf die umliegenden Panoramalandschaften haben.
    weiter lesen

    Weiter Blick auf das Ella Gap

    Tag 10 – Auf zum Bergpanorama!

    ✓ Frühstück & Lunch-Paket
    ✓ Erkundung der Region in Eigenregie
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Mit einem Lunchpaket können Sie heute die gut ausgeschilderten Wanderwege Ella’s auf eigene Faust erkunden.

    Entdecken Sie beispielsweise den kleinen Bruder des Adam’s Peak und belohnen Ihren Aufstieg mit einem ganz besonderen Ausblick auf die beeindruckende Landschaft. Sie schlendern vorbei an zahlreichen Wasserfällen, kleinen Dörfern und dichten Teefeldern. Von kurzen Spaziergängen bis hin zu langen Wanderwegen – die Gegend rund um Ella ermöglicht für jeden Geschmack eine passende Strecke. Den Rest des Tages haben Sie Zeit, um sich in Ihrer Unterkunft auszuruhen oder sich das kleine Bergdörfchen anzuschauen, bevor es am nächsten Tag zu weiteren Sri Lanka Highlights geht.
    weiter lesen

    Die palmengesäumte Bucht von Tangalle

    Tag 11 & 12 – Weiter nach Tangalle

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Tangalle
    ✓ Zeit zur freien Gestaltung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Von Ella fahren Sie zur Südküste nach Sri Lanka in das Strandörtchen Tangalle. In Tangalle haben wir für Sie eine kleine Oase entdeckt, in der Sie die kommenden Tage am Strand entspannen können.

    Sie übernachten in einer Cabana (Holzbungalow, ohne Klimaanlage) in sehr ruhiger Lage. Die Cabanas bieten ein rustikales Ambiente und stehen auf Holzstelzen mit einer Terrasse, wo Sie in einer Hängematte einen tollen Blick auf das türkisblaue Meer genießen können. Die kleine Bucht gleicht einem Paradies und lädt zur Entspannung ein. Die frische Meeresbrise und ein Deckenventilator sorgen für ein angenehmes Klima in Ihrer Unterkunft. Erholen Sie sich in den nächsten Tagen am erfrischenden Pool, genießen Sie ein ausgezeichnetes Curry-Gericht in dem hoteleigenen Restaurant und gestalten Sie die Urlaubstage ganz nach Ihrem Geschmack.
    Sollten Sie mehr Komfort als in den ‚einfachen‘ Cabanas wünschen, stellen wir Ihnen gerne alternative Unterkünfte aus unserem Angebot vor. Sagen Sie uns einfach Bescheid – wir passen die Rundreise sehr gerne an Ihre Wünsche und Vorstellungen an!
    weiter lesen

    Eine weiße Moschee am Straßenrand von Colombo

    Tag 13 – Kolonialroute nach Colombo

    ✓ Frühstück & High Tea-Dinner
    ✓ Transfer nach Colombo mit Stopp in Galle
    ✓ Stadtrundfahrt in Colombo
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Nach den erholsamen Tagen am Strand von Tangalle fahren Sie heute entlang der Südküste in Richtung Colombo.

    Auf Ihrem Weg machen Sie einen Stopp in der Kolonialstadt Galle. Hier können Sie den deutlichen Einfluss der Niederländer gut erkennen. Viele Kirchen und eine große Stadtmauer prägen das Stadtbild dieser Stadt direkt am Indischen Meer.
    Am späten Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Colombo – eine facettenreiche Stadt, die Sie auf einer Tour mit Ihrem Fahrer besser kennenlernen werden. Auch wenn – oder gerade weil – Colombo nicht die üblichen Sehenswürdigkeiten bietet, ist Colombo einen Besuch wert.
    Am Abend haben wir für Sie ein sogenanntes High Tea Dinner organisiert. Sie genießen ein einheimisches Buffet an der Promenade von Colombo und können Ihren Sri Lanka Urlaub gemütlich ausklingen lassen. Sie übernachten in einem zentral gelegenen Hotel in der Hauptstadt von Sri Lanka.
    weiter lesen

    Curry in Sri Lanka probieren

    Tag 14 – Ende der Sri Lanka Reise mit vielen Highlights

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer zum Flughafen
    ✓ Abreise

    Tagesbeschreibung
    Heute endet Ihre Rundreise mit vielen Highlights in Sri Lanka.

      Je nachdem, wann Ihre internationale Flugverbindung in die Heimat startet, fahren Sie bereits am Morgen zum etwas außerhalb liegenden Flughafen von Sri Lanka. Haben Sie auf Grund Ihrer Abflugzeit etwas mehr Zeit, können Sie ein ausgiebiges Frühstück genießen und noch etwas durch die Straßen Colombos schlendern. Wenn Ihr Flug erst kurz nach Mitternacht startet, planen wir Ihnen das Zimmer in Colombo gerne als Tageszimmer ein. Sie können dann während des Tages Ihr Gepäck unterstellen und am Abend noch ein paar Stunden Schlaf und eine Dusche genießen.
    weiter lesen

    “Erklimmen Sie den Pidurangala Rock im kulturellen Dreieck. Der kurze, durchaus anspruchsvolle Aufstieg wird mit einer unbezahlbaren Aussicht auf den Sigiriya Felsen belohnt.”

    Reisespezialistin Annika Niehueser