Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    3 Wochen Sri Lanka: Die Flagge Sri Lankas

    3 Wochen Sri Lanka: Jeepsafaris & Teeplantagen

    Erleben Sie in 3 Wochen Sri Lanka mit all seinen Facetten

    3 Wochen Sri Lanka: Jeepsafaris & Teeplantagen
    • Überblick
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatrundreise
    Reisedauer: 20 Tage/ 19 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroutes: Negombo - Anuradhapura – Wilpattu Nationalpark - Polonnaruwa - Kandy - Nuwara Eliya - Ella - Yala - Unawatuna - Colombo; alternativ: Abschluss auf den Malediven
    Reisepreis: € 2357 p.P. bei 2 Personen
    Informationen zum Malediven Zusatz finden Sie am Ende der Seite
    Highlights: Kulturelle Höhepunkte Sri Lankas
    Abenteuerliche Safaris
    Zugfahrt durch die Teeplantagen
    Wanderungen in den Berglandschaften
    Entspannung an der paradiesischen Südküste

    Gerne können Sie unsere Rundreise individuell nach Ihren Vorstellungen anpassen.

    Tag 1 und 2: Internationaler Flug nach Colombo (nicht im Rundreisepreis inbegriffen)
    Tag 3: Besuch vom Fischmarkt und Stadttour in Negombo
    Tag 4: Übernachtung im Zeltcamp und Safari im Wilpattu Nationalpark
    Tag 5: Stadtbesichtigung der Königsstadt Anuradhapura
    Tag 6: Fahrt nach Polonnaruwa und Besuch des Sigiriya Felsen
    Tag 7: Stadtbesichtigung von Polonnaruwa und Jeepsafari
    Tag 8: Fahrt nach Kandy und Besichtigung des Höhlentempel von Dambulla
    Tag 9: Stadtbesichtigung in Kandy
    Tag 10: Fahrt nach Nuwara Eliya und Besichtigung einer Teeplantage Kochkurs bei einer sri lankischen Familie
    Tag 11: Wanderung durch den Horton Plains Nationalpark; und Zugfahrt nach Ella
    Tag 12: Wanderung durch Ella
    Tag 13: Übernachtung im Zeltcamp und Safari im Yala Nationalpark
    Tag 14 bis 18: Badeaufenthalt in Tangalle
    Tag 19: Besichtigung von Galle und Fahrt nach Colombo mit Stadtbesichtigung
    Tag 20: Transfer zum Flughafen und Internationaler Rückflug (nicht im Rundreisepreis inbegriffen)
    Übernachtung: 14 Nächte in stimmungsvollen Hotels Kategorie 3-5
    2 Nächte in einfachen Zelten
    alternativ 4 Nächte in komfortablen Strandunterkünften auf den Malediven
    Aktivitäten: Besuch des Fischmarkts
    Safari im Wilpattu Nationalpark
    Minneriya oder Kadulla Nationalpark
    Farmers Lunch
    Besuch einer Teefabrik
    Jeepsafari im Yala Nationalpark
    High Tea Dinner
    Bootstour zu den Lagunen
    Eintritte: Nationalparkeintritte im Wilpattu und Minneriya/Kadulla Nationalpark
    Transport: Privattransfer mit klimatisiertem PKW mit Englisch sprechendem Fahrer
    Zugticket (2. Klasse)
    Mahlzeiten: 18x Frühstück
    2x Mittagessen
    3x Abendessen
    1x Lunchpaket
    Sonstiges: CO2-Kompensation (mehr Informationen)
    • Eintrittsgelder in dieser Rundreise insgesamt ca. 170,- Euro pro Person

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Internationale Flüge

    Kanal in Negombo mit vielen Booten

    Tag 1 & 2 – Start Ihrer 3 Wochen Sri Lanka Rundreise

    ✓ Ankunft in Colombo
    ✓ Transfer zum Hotel
    ✓ Erkundung der Stadt in Eigenregie
    ✓ Übernachtung
    ✓ Frühstück

    Tagesbeschreibung
    Angekommen am Flughafen Colombo empfängt Sie Ihr privater Fahrer.

    Sie erkennen ihn an einem Schild, auf dem Ihr Name geschrieben steht. Vom Flughafen in Colombo aus fahren Sie ca. 20 Minuten weiter in den kleinen Ort Negombo.

    Sie übernachten in einem kleinen, atmosphärischen Hotel, nur wenige Meter vom breiten Sandstrand entfernt. Das Zimmer ist mit einer Klimaanlage ausgestattet und das Hotel bietet einen Pool zur Erfrischung. Rund um Ihr Hotel finden Sie einige Strandrestaurants und Shops.

    weiter lesen

    Fischmarkt am Meer in Negombo auf Sri Lanka

    Tag 3 – Negombo erkunden

    ✓ Frühstück
    ✓ Bootstour durch die Lagune
    ✓ Stadtbesichtigung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Der kleine Fischerort Negombo ist kein reiner Badeort. Die sehr raue See ermöglicht das Baden im Meer nicht zu jeder Jahreszeit und Sie sollten vor Ort immer die Einheimischen fragen, ob das Baden möglich ist.

    An Ihrem ersten Morgen in Sri Lanka werden Sie nach dem Frühstück von Ihrem Fahrer im Hotel abgeholt. Sie fahren nur wenige Minuten zu dem quirligen Fischmarkt am Strand von Negombo. Hier bestaunen Sie die Fänge der Einheimischen Fischer, die ihr Jagdglück in der Nacht auf die Probe gestellt haben. Die Fischernetze werden noch vor Ihren Augen geleert und tausende Fische lagern zum Trocknen in der prallen Sonne.
    Im Anschluss fahren Sie mit einem Boot durch die kleinen Kanäle der Stadt und die riesige Lagune, wo Sie Warane und Flughunde beobachten können. Am Nachmittag kehren Sie in Ihre Unterkunft zurück.
    weiter lesen

    Ein Leopard in Sri Lanka

    Tag 4 – Aufbruch in den Wilpattu Nationalpark

    ✓ Frühstück, Mittag- & Abendessen
    ✓ Transfer zum Wilpattu Nationalpark
    ✓ Jeepsafari inkl. Eintritt in den Nationalpark
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    An Tag 4 Ihrer Reise machen Sie sich auf den Weg in den Norden des Landes.

    Nach ca. 4 Stunden Fahrt erreichen Sie Ihr Zeltcamp im Wilpattu Nationalpark. Hier haben Sie gute Chancen, Leoparden, Elefanten, Affen und viele andere Tiere zu erblicken. Nach einem leckeren Curry am Mittag werden Sie mit einem Jeep abgeholt und gehen auf abenteuerliche Safari.
    Am Abend können Sie sich bei einem stimmungsvollen Lagerfeuer und BBQ über Ihre Erlebnisse mit anderen Camp-Bewohnern austauschen und ein kühles Getränk genießen. Sie übernachten in einem großen Zeltcamp. Die Zelte sind sogar mit eigenem Bad mit kaltem Wasser und Strom ausgestattet.
    weiter lesen

    Eine weiße Stupa in Anuradhapura

    Tag 5 – Erkundung von Anuradhapura

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Anuradhapura
    ✓ Fahrt durch die Königsstadt (exkl. Eintritt)
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Heute fahren Sie in etwa 30 Minuten zu der alten Königsstadt Anuradhapura. 

    Die 2500 Jahre alte Stadt ist noch heute ein religiöses Zentrum in Sri Lanka. Zahlreiche Stupas und wichtige Tempel ziehen die Gläubigen aus dem ganzen Land hierher. Die Ruinen der alten Königspaläste haben uns wirklich sehr beeindruckt und versprühen einen ganz besonderen Charme. Ihre Unterkunft liegt etwas außerhalb des kulturellen Zentrums und bietet viele Möglichkeiten zur Erholung und Entspannung. Sie finden hier auch einen Pool zur Abkühlung und Ihr Zimmer verfügt über eine Klimaanlage.
    weiter lesen

    Sigiriya Felsen aus besonderer Perspektive

    Tag 6 – Besuch Mihintale, Aukana und Sigiriya

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Polonnaruwa mit Stopp am Sigiriya-Felsen (exkl. Eintritt)
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Bereits früh am Morgen machen Sie sich von Anuradhapura auf den Weg in Richtung Mihintale. 

    Jener Ort, an dem der Buddhismus erstmals in Sri Lanka Wurzeln schlug. Nachdem Sie die eindrucksvolle Anlage besichtigt haben, besuchen Sie die 12 Meter hohe Buddhastatue in Aukana, welche aus nur einem Fels entstanden ist. Ein ganz besonderer Programmpunkt des Tages ist der Besuch des Sigiriya-Felsen. Dieser gilt als die wichtigste Stätte des Kulturdreiecks und bietet Ihnen einen tollen Ausblick auf das üppige Umland. Vorbei an den vielen Wandmalereien steigen Sie den Felsen hinauf, der Ihnen einen beeindruckenden Ausblick bietet. Im Anschluss reisen Sie weiter in die Königsstadt Polonnaruwa, wo Sie sich in Ihrem komfortablen Hotel direkt am See vom ereignisreichen Tag erholen können. Ihr Zimmer verfügt für einen komfortablen Aufenthalt über eine Klimaanlage.
    weiter lesen

    Jeep-Safari durch einen Nationalpark in Sri Lanka

    Tag 7 – Stadtführung in Polonnaruwa und Jeep-Safari

    ✓ Frühstück & Mittagessen
    ✓ Transfer
    ✓ Jeepsafari inkl. Eintritt für den Nationalpark
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Am heutigen Tag erleben Sie ein weiteres Highlight auf Ihrer Rundreise.

    Mit Ihrem Guide erkunden Sie die alten Ruinen und zahlreichen Tempel der Königsstadt Polonnaruwa. In der ehemaligen Hauptstadt Sri Lankas gibt es viele Relikte dieser Zeit zu entdecken. Zur Stärkung haben wir für Sie ein traditionelles Curry auf einer Farm eingeplant. Am Nachmittag steht schon der nächste Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm: Im Minneriya oder Kadulla Nationalpark machen Sie eine abenteuerliche Jeepsafari. Die Nationalparks sind besonders interessant, da es hier viele Elefanten gibt. Mit Ihrem Jeep kommen Sie den Dickhäutern in freier Natur ganz nah. Die ansässigen Ranger kennen das Gebiet genau und wissen, wo sich die Elefanten am liebsten aufhalten. Sie verbringen eine weitere Nacht in Ihrem Hotel in Polonnaruwa und können die letzten Sonnenstrahlen des Tages am Pool genießen.
    weiter lesen

    Höhlentempel von Dambulla mit Götterfiguren

    Tag 8 – Besuch Dambulla und Ankunft in Kandy

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Kandy mit Stopp am Dambulla Tempel
    ✓ Besuch eines Gewürzgartens & Batikfabrik
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Sie setzen Ihre Sri Lanka Reise in Richtung Kandy fort. Auf Ihrem Weg in das zentrale Hochland besuchen Sie den buddhistischen Felsentempel von Dambulla.

    Dieser liegt im Herzen der Stadt auf einem Hügel. Von außen sieht der in einen Felsen gefasste Tempel recht unscheinbar aus, im Inneren präsentiert sich jedoch die wahre Besonderheit: endlose Wandmalereien und goldene Buddhastatuen verzieren diesen heiligen Ort – ein farbenfrohes Bild.
    Auf Ihrem weiteren Weg nach Kandy besuchen Sie noch einen Gewürzgarten und eine Batikfabrik, um einen Einblick in das Handwerk der Einheimischen zu erhalten. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in den Hügeln von Kandy. Das Hotel liegt nur wenige Minuten vom Zentrum entfernt und bietet Ihnen ein Zimmer mit Klimaanlage.
    weiter lesen

    Der heilige Zahntempel in Kandy, Sri Lanka

    Tag 9 – Entdeckungstour durch Kandy

    ✓ Frühstück
    ✓ Stadtrundfahrt durch Kandy
    ✓ Besuch einer Tanzshow & des Zahntempels
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Nach Ihrem Frühstück steht ein interessanter Tag in Kandy an.

    Sie werden von Ihrem Fahrer im Hotel abgeholt und erkunden die Königsstadt im zentralen Hochland. Der botanische Garten von Peredeniya  ist nicht nur für Gartenfreunde eine echte Sehenswürdigkeit – die exotischen Pflanzen lassen eine wahre farbenfrohe Oase erstrahlen! Im Anschluss setzt der Fahrer Sie gerne auf einem Markt im Zentrum der Stadt ab. Hier können Sie das Treiben der Einheimischen beobachten oder bei dem vielfältigen Angebot selbst fündig werden.
    Am späten Nachmittag besuchen Sie eine traditionelle Tanzshow in Kandy, eine spektakuläre Feuershow rundet die Vorstellung ab. In den Abendstunden finden in dem wichtigsten Tempel Sri Lankas, dem heiligen Zahntempel, verschiedene religiöse Zeremonien statt. Die beste Zeit, den Ort an dem ein Zahn Buddhas aufbewahrt sein soll, zu besuchen.
    Sie übernachten erneut in der stilvollen Unterkunft in den Hügeln vom Hochland.
    weiter lesen

    Teeplantagen in Sri Lanka

    Tag 10 – Streifzug durch grüne Teeplantagen

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Nuwara Eliya mit Stopp an einer Teefabrik
    ✓ Kochkurs
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Heute lernen Sie eine weitere bekannte Facette von Sri Lanka kennen – den Ceylon Tee.

    Auf dem Weg von Kandy nach Nuwara Eliya reihen sich zahlreiche Teefelder aneinander. Während einer Tour durch eine der Teefabriken erfahren Sie mehr über den Prozess von den frisch gepflückten Blättern bis zum fertigen Ceylon Tee. In Nuwara Eliya angekommen scheinen Sie in ein anderes Land einzutauchen. Das kühlere Klima und die britischen Kolonialhäuser zeigen Ihnen eine ganz andere Seite Sri Lankas auf.

    Als weiteres Highlight lernen Sie heute in einer sri lankischen Familie das Kochen eines traditionellen Currys und verspeisen dies gemeinsam mit der Familie. Eine tolle Art Land und Leute kennen zu lernen. Sie übernachten in einer zentral gelegenen Unterkunft, in der eine Klimaanlage wegen des angenehmen Bergklimas nicht notwendig ist.

    weiter lesen

    Ein blauer Zug fährt durch die eindrucksvollen Teefelder Sri Lankas

    Tag 11 – Weitläufige Hochebenen und Panoramazugfahrt

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer zum Horton Plains
    ✓ Zugfahrt nach Ella
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Schon früh am Morgen fahren Sie in den ca. 45 Minuten entfernten Horton Plains Nationalpark, der von einer vielfältigen Landschaft geprägt ist.

    Das Highlight der Wanderung ist das sogenannte World’s End – das Ende der Welt. In den Morgenstunden ist die Wahrscheinlichkeit am größten, dass die Wolken sich noch nicht auf die Berglandschaft gelegt haben und Ihr Blick über die weite Schlucht schweifen kann. Ganz oben angekommen ist dies der perfekte Ort für ein ausgiebiges Picknick. Im Anschluss geht Ihre Reise direkt mit dem nächsten Höhepunkt weiter: Sie reisen mit dem Zug durch die Teeplantagen von Nuwara Eliya in das kleine Bergdorf Ella. Ihr Fahrer holt Sie am Bahnsteig von Ella ab und bringt Sie zu Ihrer komfortablen Unterkunft: Ihr Zimmer bietet Ihnen einen tollen Panoramablick! Bis zum Stadtzentrum sind es von hier aus mit dem Tuk Tuk nur wenige Minuten.
    weiter lesen

    Aussicht vom Hochplateau in die weitläufige Schlucht auf Sri Lanka

    Tag 12 – Die Bergwelt erkunden

    ✓ Frühstück & Lunch-Paket
    ✓ Zeit zur freien Gestaltung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie bekommen ein kleines Lunch-Paket vom Hotel und können Ihren Tag genau so gestalten, wie Sie es sich wünschen.

    Wir empfehlen Ihnen, die umliegende Landschaft während einer Wanderung zu entdecken. Das Gebiet und die Wege sind sehr gut ausgeschildert und können sehr gut auf eigene Faust erkundet werden.
    Sie verbringen die Nacht noch einmal in Ihrer Unterkunft in dem kleinen Bergdorf Ella und können an der Hotelbar die wunderbare Aussicht genießen.
    weiter lesen

    Ein großer Elefant wäscht sich im Sri Lanka Nationalpark mit Sand

    Tag 13 – Sri Lanka Safari durch den Yala Nationalpark

    ✓ Frühstück & Mittag- & Abendessen
    ✓ Transfer zum Yala NP mit Stopp am Elephant-Transit-Home
    ✓ Jeepsafari inkl. Eintritt in den Nationalpark
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Ein weiteres tolles Erlebnis wartet im Süden von Sri Lanka auf Sie: der Besuch des Yala Nationalparks.

    Zunächst besuchen Sie das Elephant-Transit Home, in dem verletzte Elefantenbabys und -waisen in natürlicher Umgebung aufgezogen werden. Anschließend fahren Sie mit einem Jeep in den Yala Nationalpark. Hier haben Sie die Chance, Elefanten, Hirsche, Krokodile, zahlreiche Affen und sogar Bären zu entdecken. Die Nacht im Yala Nationalpark verbringen Sie bei einem knisternden Lagerfeuer in einem gemütlichen Zelt, das Ihnen auch ein eigenes Bad mit Dusche, kaltem Wasser und Strom bietet.
    weiter lesen

    Sonnenuntergang am Strand der Südküste Sri Lankas

    Tag 14 bis 18 – Erholung in Unawatuna

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Unawatuna
    ✓ Zeit zur freien Gestaltung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Nach Ihren spannenden Erlebnissen fängt jetzt der entspannte Teil Ihrer dreiwöchigen Reise in Sri Lanka an.

    Die Bucht von Unawatuna liegt an der Südküste Sri Lankas, nicht weit entfernt vom kleinen Ort Galle. Hier können Sie fast das ganze Jahr über im lauwarmen Meer schwimmen. Unawatuna ist ein recht lebhafter Küstenort mit verschiedenen kleinen Restaurants, Bars und Hotels am Strand. Die Abende können Sie hier in gemütlicher Stimmung verbringen. Sie übernachten in einer authentischen Kolonialvilla oder in einem gemütlichen Cottage, das in einem exotischen Garten verborgen liegt. Zum tropischen Strand sind es nur etwa 5 Minuten zu Fuß.

    Kombinieren Sie Ihre 3 Wochen Sri Lanka Rundreise ganz nach Ihren Wünschen: Anstatt die Nächte in Unawatuna zu verbringen, können wir auch eine Kombination mit den Malediven für Sie planen. Sie fahren dann im Laufe des Tages von Yala direkt nach Colombo. Nach einer Übernachtung in einem zentral gelegenen Hotel in Colombo nehmen Sie den Flug nach Male. Ausführliche Auskünfte zu einer Kombination mit den Malediven finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

    weiter lesen

    Blick auf den weißen Leuchtturm von Galle auf Sri Lanka

    Tag 19 – Zeitreise durch Galle

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer nach Colombo mir Stopp in Galle
    ✓ Stadtrundfahrt in Colombo
    ✓ High Tea-Dinner

    Tagesbeschreibung
    Heute verabschieden Sie sich von Unawatuna. Genießen Sie noch einmal Ihr Frühstück, bevor Ihre Reise weiter Richtung Galle geht.

    Diese Stadt ist noch aus der Kolonialzeit von den Holländern und Portugiesen geprägt: Sie wird von einer riesigen Mauer umgeben und überall sind Kolonialhäuser zu sehen, die einen Besuch wert sind. Am Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Colombo. Colombo ist die letzte Station Ihrer 3 Wochen Rundreise durch Sri Lanka. Besuchen Sie einen der bunten Märkte oder schlendern an der Promenade entlang.
    Sie schlafen in einem komfortablen und ruhig gelegenen, aber dennoch zentralen Hotel. Ihr Zimmer bietet eine Klimaanlage für eine entspannte letzte Nacht. Gegen Abend genießen Sie den High Tea original im britischen Stil in einem kolonialen Hotel an der Westküste Sri Lankas.
    weiter lesen

    Ein Mann hängt die Flagge von Sri Lanka an einen Mast

    Tag 20 – Ende Ihrer Sri Lanka Rundreise 

    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer zum Flughafen
    ✓ Abreise

    Tagesbeschreibung
    Nach 3 Wochen auf Sri Lanka mit vielen aufregenden Erlebnissen genießen Sie noch einmal Ihr Frühstück, bevor Ihre Reise nach Hause beginnt.

    Sie werden rechtzeitig von Ihrem Fahrer zu dem etwas außerhalb liegenden Flughafen gebracht. Je nachdem, ob Sie einen Tagesflug oder Nachtflug haben, kommen Sie noch am selben Tag oder am nächsten Tag in Deutschland an. Bei einem späten Abflug in Colombo können Sie die Zeit noch nutzen, um die Stadt zu erkunden. Gerne suchen wir nach einem passenden Flug für Sie. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Sri Lanka Reise haben oder Ihren Aufenthalt in Unawatuna oder auf den Malediven verlängern wollen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
    weiter lesen

    “Bei vielen Tempel und Ruinen sollten Schultern und Knie bedeckt sein und hin und wieder müssen auch die Schuhe ausgezogen werden. Packen Sie sich am besten ein Paar Socken ein, um Ihre Füße vor den heißen Steinplatten zu schützen.”

    Reisespezialistin Annika Niehueser

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Sri Lanka in 3 Wochen mit Malediven

    Wenn Sie unvergessliche Momente auf Ihrer Reise erleben möchten, so haben wir genau das Richtige für Sie – zum Abschluss Ihrer 3 Wochen Sri Lanka Rundreise verweilen Sie noch ein paar Tage im Paradies. Am 14. Reisetag fahren Sie am Nachmittag weiter nach Colombo, wo Sie am späten Abend eintreffen. Sie verbringen hier ihre letzte Nacht in Sri Lanka. Am nächsten Morgen steigen Sie direkt in den Flieger nach Male. Sie verbringen die nächsten 5 Tage auf einer exotischen, kleinen Malediveninsel, ohne Massentourismus und mit der typischen exklusiven Atmosphäre der Malediven. Hier gibt es viele wiegende Palmen, türkisfarbenes Wasser und weißen Strand, wodurch dieser Ort dem Idealbild einer exotischen Insel entspricht. Ihr Resort liegt in einer großen blauen Lagune, perfekt für alle, die gerne schwimmen und schnorcheln. Die ganze Insel hat weißen, schattenreichen Strand. Eine Sri Lanka Malediven Rundreise ist eine perfekte Kombination aus Erlebnis und Entspannung.

    Reisekosten: € 3227 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Übernachtung mit Voll- oder Halbpension (Verpflegung richtet sich nach der Unterkunft)

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    3 Wochen Sri Lanka: Jeepsafaris & Teeplantagen
    Sri Lanka in 3 Wochen mit Malediven
    x