Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt
    Stupa in Anuradhapura

    Vom Wilpattu Nationalpark zur Königsstadt Anuradhapura

    Ausgiebiges Kulturprogramm und abenteuerliche Jeepsafari

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Privatbaustein
    Reisedauer: 3 Tage/ 2 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Wilpattu Nationalpark - Anuradhapura
    Reisepreis: € 293 p.P. bei 2 Personen
    € 318 p.P. bei 2 Personen (Special Stay)
    Highlights: Jeepsafari im Nationalparl
    Besuch der Königsstadt Anuradhapura
    Übernachtung einem Zeltcamp

    Während dieses Bausteins besuchen Sie den Wilpattu Nationalpark und Anuradhapura, die wohl kulturell wichtigste Stadt Sri Lankas. Als erste Hauptstadt war Anuradhapura das politische und religiöse Zentrum des Landes. Noch heute bieten die Ruinen der alten Königspaläste und der heilige Bodhi Baum einen beeindruckenden Anblick. Im Wilpattu Nationalpark, der während des Bürgerkrieges lange Zeit geschlossen war, unternehmen Sie eine abenteuerliche Jeepsafari und machen sich auf die Suche nach Leoparden, Lippenbären und anderen zahlreichen Tierarten. Hier übernachten Sie in stimmungsvollen Zelten und genießen am Abend ein BBQ am Lagerfeuer.

    Übernachtung: 1 Nacht in einer ruhigen Unterkunft in Anuradhapura und 1 Nacht in einem einfachen Zelt am Wilpattu Nationalpark Komfort 1&2
    Aktivitäten: Jeepsafari im Wilpattu Nationalpark
    Eintritte: Nationalparkeintritt
    Transport: Privattransfer mit klimatisiertem PKW mit Englisch sprechendem Fahrer innerhalb des Bausteins
    Mahlzeiten: 2 x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
    • Eintrittsgelder in diesem Baustein insgesamt ca. 38,- Euro pro Person

    • Transfer zum nächsten Baustein

    • Trinkgelder

    • Weitere Mahlzeiten

    Tag 1 – Anreise in den Wilpattu Nationalpark

    Leopard im Wilpattu Nationalpark

    Begegnung der besonderen Art: Ein Leopard im Wilpattu Nationalpark

     

    Sie reisen in Richtung Wilpattu Nationalpark. Hier beziehen Sie Ihr Zelt in dem weitläufigen Camp. Ihre Zeltübernachtung ist relativ luxuriös, da Ihnen ein eigenes kleines Bad mit WC und Dusche sowie einem Ventilator und einer Taschenlampe zur Verfügung stehen. Nach dem Mittagessen brechen Sie auf zur Jeepsafari durch den Nationalpark. Der Nationalpark ist von dichtem Dschungel durchsetzt, der jedoch immer wieder von Lichtungen und Wasserstellen unterbrochen wird. Neben Schildkröten, Lippenbären und Krokodilen leben hier auch einige Elefanten. Zudem ist die Wahrscheinlichkeit einen Leoparden zu sehen, im Wilpattu Nationalpark am höchsten. Nachdem Sie die Tierwelt ausgiebig erkundet haben, fahren Sie zurück in Ihr Safari-Camp. Am Abend können Sie bei einem Lagerfeuer Ihre Sri Lanka Safari Revue passieren lassen.

    Tag 2 – Weiterfahrt nach Anuradhapura und Erkundungstour

    Eine typische Stupa in Sri Lanka

    Eine typische Stupa in Sri Lanka

    Am frühen Morgen besuchen Sie Mihintale, den Ursprungsort des Buddhismus in Sri Lanka. Nachdem Sie in Ihrem komfortablen Hotel in Anuradhapura eingecheckt und sich frisch gemacht haben, ist es Zeit, die Ruinen von Anuradhapura zu besuchen. Ihre Unterkunft ist mit Ventilator, Klimaanlage und eigenem Bad sowie einem Swimming-Pool ausgestattet. Die Stadt wurde vor 2500 Jahren gegründet und war unter den alten Königen Sri Lankas über 1000 Jahre lang die Hauptstadt des Landes. Der archäologische Park bietet die Möglichkeit, die Geschichte des Landes hautnah zu erkunden.Wenn Sie sich trotz der vorkommenden Hitze etwas sportlich betätigen möchten, können Sie den Park auch auf einem Fahrrad erkunden.

    Da Anuradhapura keinen wirklichen Stadtkern besitzt, liegt Ihre Unterkunft sehr ruhig und ermöglicht es Ihnen, die gewonnen Eindrücke wirken zu lassen.

    Tag 3 – Abreise aus Anuradhapura

    Mit dem Jeep durch den Nationalpark

    Ihr Fahrzeug für die Jeepsafari

     

    Am nächsten Morgen verlassen Sie Anuradhapura und setzten Ihre Sri Lanka Rundreise fort.  Bitte achten Sie während der Besichtigung von religiösen Stätten immer auf eine angemessene Bekleidung (Schultern bedeckt und mindestens knielange Beinbekleidung), keine Kopfbedeckung und Ihre Schuhe müssen Sie regelmäßig ausziehen. Aus diesem Grund empfehlen wir die Mitnahme von Socken, die auf dem erhitzten Boden der Tempelanlagen sehr angenehm sind. Das Fotografieren ist erlaubt, allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie sich nicht mit dem Rücken zu einer Buddha-Statue gewandt ablichten lassen.

    Für diese Reise bieten wir folgende weitere Varianten an:

    Anuradhapura Upgrade

    Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes auf keinerlei Komfort verzichten möchten, so planen wir Ihnen gerne eine unserer Upgrade-Varianten in Anuradhapura ein.
    Umgeben von der üppigen Vegetation bietet das Hotel viele Annehmlichkeiten wie Wellness- und Ayurveda-Angebote. Die Hotelbesitzer haben uns gesagt, dass mit etwas Glück die Chance besteht, hinter der weitläufigen Gartenanlage, Elefanten in freier Wildbahn zu beobachten. Der großzügige Pool im Garten der Anlage, ermöglicht Ihnen eine erfrischende Abkühlung, nachdem Sie sich die alten Ruinen der Königspaläste, im Herzen der Stadt, angesehen haben.
    Das Resort ist sehr ruhig gelegen und der perfekte Ort, um die geheimnisvolle Stimmung der Umgebung aufzunehmen.
    Wenn Sie neben Ihrer abenteuerlichen Übernachtung in der Zeltunterkunft im Wilpattu Nationalpark eine etwas gehobenere Unterkunft einplanen möchten, dann wählen Sie im Anfrageformular unsere Upgrade-Vatiante aus. Gerne planen wir diese dann für Sie ein.

    Reisekosten: € 318 p.P. bei 2 Personen
    Leistungen: Übernachtung mit Frühstück

    Welche Variante möchten Sie anfragen?

    Vom Wilpattu Nationalpark zur Königsstadt Anuradhapura
    Anuradhapura Upgrade
    x