Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 129

    Öffnungszeiten:

    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Geschichte von Sri Lanka

    Ehemalige Königreiche in Sri Lanka

    Anuradhapura spielt eine wichtige Rolle in der Geschichte von Sri Lanka

    Die bekannte Stupa in Anuradhapura

    In den Ursprüngen Sri Lankas existierten noch mehrerer Königreiche, darunter singhalesiche und tamilische. Dadurch bedingt gab es über die Jahrhunderte auch mehrere Hauptstädte, angefangen in Anuradhapura, dann in Polonnaruwa und auch in Sigiriya. Aus diesen Epochen können Sie bis heute die Überreste der Tempel und Pagoden finden.

    Kolonialzeit

    Sri Lanka wurde auch sehr durch die Kolonialzeit geprägt. Über die Jahre wurde das Land von verschiedenen Kolonialmächten besetzt. Vor allem die Küstenregionen wurden von den Portugiesen und später von den Niederländern in Besitz genommen. Der europäische Baustil ist zum Beispiel bis heute in Galle gut erkennbar. Ab 1796 wurde Sri Lanka von den Briten besetzt. Von da an entwickelte sich auch langsam die Infrastruktur im Land und der Anbau von Kaffee, später dann Tee, gefördert.  Erst in den 1940er Jahren wurde Sri Lanka unabhängig. Zu dieser Zeit hieß es noch Ceylon. In den 1970er Jahren wurde Ceylon dann eine Republik, die Sri Lanka genannt wurde.

    Bürgerkrieg

    Heute ist die Region im Norden von Sri Lanka touristisch erschlossen

    Die Flagge Sri Lankas

    Der Bürgerkrieg zwischen Tamilen und Singhalesen im Norden Sri Lankas dauerte von 1983 bis 2009 und forderte sehr viele Opfer. Es ging um eine Abspaltung des Nordens als eigener Staat für die Tamilen. 2009 wurde der Bürgerkrieg vom sri-lankischen Präsidenten offiziell für beendet erklärt. Inzwischen hat sich die Region erholt und sogar touristisch entwickelt.  Mittlerweile gibt es auch die Möglichkeit diese noch unentdeckte Region zu erkunden.